Wertschöpfung in der Aquakultur

14. September 2018

Die letzte Aqua 2018 Konferenz und Ausstellung in Montpellier, Frankreich, war eine Inspiration für alle, die bezüglich der Aquakultur an Wertschöpfung durch Innovation und nachhaltigem Wachstum interessiert sind.

BioMar möchte als Goldsponsor von Aquakultur-Veranstaltungen wie der Aqua 2018, die von der Europäischen Gesellschaft für Aquakultur (EAS) und der Globalen Gesellschaft für Aquakultur (WAS) mitfinanziert wurde, sowie von vergangenen und zukünftigen von der EAS organisierten europäischen Aquakultur-Veranstaltungen Forschern und vor allem jungen Menschen, die eine Karriere in der Aquakultur einschlagen wollen, helfen, auf einfache Weise Wege zu finden, einen Beitrag zu dieser Branche zu leisten.

Unter dem Motto „WeR Aquaculture" versammelte die Aqua 2018 3000 Delegierte aus 107 Ländern. Das Ausstellungsgelände beherbergte 175 Stände, und die viertägige Konferenz umfasste eine lange Liste von Präsentationen und wissenschaftlichen Postern über eine Vielzahl an Themen, wobei BioMar die Sitzungen über funktionale Inhaltsstoffe und Futtermittelzusätze sponserte.

BioMars Stand war ein zentraler Treffpunkt für Menschen aus der ganzen Welt. Unsere Brutfutter-Experten beispielsweise waren vielbeschäftigt und informierten über unsere aktuellsten Entwicklungen und wie unsere Produkte am besten verwendet werden. Dieses Jahr feiert BioMar 15 Jahre Exzellenz im Brutfutter-Segment, in das wir weiterhin investieren, genauso wie in Innovationen und funktionale Rohmaterialien, um Gesundheit und Leistungsfähigkeit zu maximieren.

Der Fokus des BioMar-Stands auf der Aqua 2018 lag auf unseren aktuellsten Entwicklungen im Bereich Funktionsfutter für Stressphasen in der Fischzucht. Dabei stießen vor allem unsere jüngsten Untersuchungsergebnisse und Fütterungsempfehlungen mit den Forte-Produkten von BioMar, die vor allem im Kampf gegen Kiemenparasiten bei Meerbrassen eingesetzt werden, auf reges Interesse.

Ein weiterer Schwerpunkt von BioMar lag auf der Frage, wie wir die Fischzüchter und den breiteren Kreis der Aquakulturbranche unterstützen können, damit sie ihr Wissen vertiefen und die Nachhaltigkeit jedes Rohstoffs, der in Futtermitteln für die Aquakultur enthalten ist, bewerten können.

Anlässlich der Aqua 2018 wurde ein BioMar-Abendessen organisiert, bei dem Kooperationspartner von BioMar in entspannter Atmosphäre in einem typisch französischem „Château" zusammenkamen. François Loubère, Managing Director von BioMar West Med, erklärte in seiner Rede an die Teilnehmer: „Seit mehr als 56 Jahren beliefert BioMar nun schon seine Kunden - Fisch- und Garnelenzüchter - auf der ganzen Welt und unterstützt sie durch kontinuierliche Anstrengungen in der Forschung und Entwicklung sowie mit Innovationen rund um die Themen Ernährung, Gesundheit und Leistungsfähigkeit in der Zucht. Wir verfolgen diesen Weg weiter mit dem Ziel, immer der Erste zu sein, wenn es darum geht, die Leistungsfähigkeit und Nachhaltigkeit von Aquakultur voranzutreiben.

Die Aquaculture Europe 2019 findet vom 7. bis 10. Oktober 2019 in Berlin statt. BioMar ist erneut Goldsponsor dieser Veranstaltung.

BioMars Stand auf der Aqua 2018 war ein zentraler Treffpunkt für Menschen aus der ganzen Welt.

Anlässlich der Aqua 2018 wurde ein BioMar-Abendessen organisiert, bei dem Kooperationspartner von BioMar in entspannter Atmosphäre in einem typisch französischem „Château“ zusammenkamen.